Unterstützungsbedarf | Ukrainehilfe | Flüchtlingshilfe

RC Witten-Hohenstein, D1900 | Suchen für Projekt „Wundmanagement“ Gefäßchirurgen, Hautärzte, Wundexperten und Dolmetscher für telemedizinische Wundversorgung oder Beratung

Wir, RC Witten-Hohenstein, D1900 mit Unterstützung vom ICC Bulgarien Deutschland, suchen für das Projekt: „Wundmanagement“ Unterstützung. Es soll eine digitale Plattform zur Verfügung gestellt werden, über die Anfragen zum Thema Wundmanagement aus der Ukraine und den angrenzenden Staaten, in denen der Flüchtlingsstrom ankommt, nach telemedizinischer Unterstützung bearbeitet werden können.

Die digitale Plattform wird schon realisiert und soll schnellstmöglich in den Betrieb gehen. Es wird über unterschiedliche Wege aktuell der Bedarf ermittelt. Parallel dazu wird hiermit aufgerufen, dass sich Gefäßchirurgen, Hautärzte und Wundexperten aus ganz Deutschland melden, die bereit sind, ehrenamtlich telemedizinische Wundversorgung oder Beratung zu diesem Thema für Ukrainer und Flüchtlinge in den Anrainerstaaten anzubieten.
Ebenfalls werden Dolmetscher zur Unterstützung bei den Beratungen gesucht.

Kontakt:
Zur Kontaktaufnahme bitte Frau Dr. Rita Wietfeld an privat@praxis-wietfeld.de mailen, oder über 0172/1847594 anrufen. 

Zurück zur Übersicht
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google